It`s Buddha Time: Autorinnen-Interview 2

„Dein Buch ist wunderschön geworden. Nicht nur, dass es sehr erfrischend und persönlich geschrieben ist. Auch die Aufmachung und die schönen Zeichnungen vermitteln Entspannung, Ruhe und Mitgefühl. Ich kann mir vorstellen, dass es bestimmt eine interessante Geschichte zu dem Buch gibt. Wie ist dieses besondere Werk entstanden?“

Interview mit Daniela Heidtmann von Andrea Laib, Maulbronn. Yoga- und Ayurveda-Mama & Bloggerin

www.lottelaib.com

 

It`s Buddha Time: Ein besonderes Yoga-Abendritual!

„In einem wirklich wunderschön illustrierten und mit viel Witz und Charme geschriebenen Buch erklärt Daniela nicht nur theoretisch, was „man“ noch alles tun müsste, sondern gibt ganz praktische Tipps wie man auch einen turbulenten Alltag mit viel Achtsamkeit und liebevollen Ritualen meistern kann. Vor allem, wenn es in Richtung Schlafenszeit geht…

Ganz besonders klasse ist auch das Kapitel über die Yoga-Übungen für Kinder – immer darauf abgestimmt, ob das Kind gerade fröhlich, „zappelig“ oder vielleicht müde und erschöpft ist. Und natürlich darf eine kleine Meditation auch nicht fehlen!“

Melanie Willmes, Ulm. Bloggerin

www.we-love-yoga.de

It`s Buddha Time: da steckt viel Liebe drin

Buchvorstellung auf Youtube. Julia empfiehlt „It`s Buddha Time“ am Ende ihres Beitrages, ungefähr ab Zählerstand 15:30.

Julia Reineck, Kiel: Youtube „Julias Spiritual Living“, Video vom 17.10.2017 „Spirituelle Kinderbücher“

It`s Buddha Time: Für alle Yoga-Mamas empfehlenswert

„Ich habe das Buch, tatsächlich innerhalb zwei Tagen durchgelesen. Es ist nicht nur schön zu lesen, sondern außerdem auch etwas für’s Mama-Herz. Sehr ansprechende Zeichnungen, großer übersichtlicher Schriftsatz mit Farbe und dann auch noch Inspirations-Karten für ein Mama-Abendritual.

„Auch für uns als Eltern kehrt durch das Yoga-Abend-Ritual aus dem Buch „It’s Buddha-Time“ mehr Entspannung und Achtsamkeit ein. Erschöpft neben dem Kinderbett auf dem Fußboden einzuschlafen und nach einer halben Stunde unausgeruht aufzuwachen ist Nichts im Vergleich zu einer 20-minütigen Meditation. Das ist wirklich der Clou – während ich mich entspanne und ruhig atme, überträgt sich meine Stimmung direkt auf die Kinder, die sehr entspannt einschlafen können!“

Andrea Laib, Maulbronn. Yoga- und Ayurveda-Mama & Bloggerin

www.lottelaib.com

 

It`s Buddha Time: wunderschöne Routine für den Abend

„Mit diesem Buch erhalten Eltern eine wunderschöne Routine für den Abend von der Autorin Daniela Heidtmann: Yogahaltungen für Eltern und Kinder je nach Situation und Stimmung, Geschichten und Traumreisen, Mantra singen und Meditation – zusammenstellbar ganz nach Bedürfnis von Mama, Papa und Kind.“

„Das I-tüpfelchen sind die Inspirationskärtchen die am Ende des Buches zum Heraustrennen mit dabei sind. Wunderschön illustriert bieten sie eine wunderbare Möglichkeiten, mal kurz eine Karte zu ziehen und sich dem darauf dargestellten Gedanken für einen Moment achtsam zu widmen. Was für ein schönes Goodie!“

Antje Wenzlau, Nürnberg. Yogalehrerin, Mama & Bloggerin

www.karma-mama.de

Auf dem obigen Blog von Antje findet sich auch ein Interview zum Buch!

It`s Buddha Time: tolles Yogabuch

„In diesem Buch finden Eltern wundervolle Yoga Abendrituale, die dabei helfen, dass der Nachwuchs zur Ruhe kommt und gerne Richtung Bett geht. Ein beruhigender Tagesabschluss jenseit von Trubel und TV und gleichzeitig eine entspannte Zeit für Eltern.“

Kerstin Klimenta, Münster. Mobile Yogalehrerin und Bloggerin

www.so-ham.de

It`s Buddha Time: breit gefächerter Inhalt

„…  die Angebote, um unsere Kinder achtsam zu einem guten Schlaf zu verhelfen, sind vielfältig in “It’s Buddha Time”. Man merkt Daniela Heidtmann ihre Erfahrung und ihren Ideenreichtum auf jeder Seite an. Ein optisch ansprechendes und mit viel Wissen gespicktes Familien-Yoga-Buch!“

Andrea Helten, Berlin. Yogalehrerin für Erwachsene und Kinder sowie Autorin und freie Online-Redakteurin/Social Media Managerin

www.kinderyogaberlin.com

It`s Buddha Time: wunderschönes Kinderyogabuch

„Als ich dieses Buch vor zwei Wochen das erste Mal in den Händen hielt, dachte ich einfach nur „Man ist das SCHÖN!“ Ich habe wirklich lange nicht mehr so ein liebevoll gestaltetes Kinderyogabuch mit so kreativen und inspirierenden Ideen in der Hand gehabt. Mir war sofort klar, dieses Buch muss ich einfach auf meinen Blog vorstellen, damit ganz viele Mamas und Kinder ebenfalls in den Genuss kommen und vielleicht auch eines der schönen Yoga-Abendrituale in ihren Alltag integrieren. In meinem Sommerurlaub habe ich dieses wunderschöne Kinderyogabuch dabei gehabt und einfach lieben gelernt. Ich schaue nun täglich ins Buch und überlege, was ich heute ausprobiere.“

Stefanie Weyrauch, Wiesbaden. Yogalehrerin (speziell Kinder, Mamas und Schwangere), Mutter und Bloggerin

www.yogastern.com