Aus­bil­dung

Yoga­leh­rer/in-Aus­bil­dung: Yoga und Medi­ta­tion in Achtsamkeit

There is no way
to hap­pi­ness,
hap­pi­ness is the way

Thich Nhat Hanh

Acht­sam­keit in Yoga-Asanas, Acht­sam­keit in der Medi­ta­tion, Acht­sam­keit im Alltag!“ ist der Fokus dieser Aus­bil­dung, in der klas­si­sches Yoga auf die tiefen Ein­sichten Bud­dhas trifft.

Personen beim Yoga


Yoga leben und weitergeben!

In der Aus­bil­dung geht es darum, Acht­sam­keit, Yoga und Medi­ta­tion tiefer zu ver­stehen und in einem natür­li­chen Pro­zess in das täg­liche Leben zu inte­grieren, so dass mit der Zeit mehr Freude, Frieden, Gesund­heit und Leich­tig­keit spürbar werden. Die Aus­bil­dung ist für alle, die sich über einen län­geren Zeit­raum unter erfah­rener Anlei­tung in einer Gruppe ein­ge­hender mit Bud­dhas Weis­heiten und dem Weg des acht­samen Yogas beschäf­tigen möchten.

Die Aus­bil­dung ist davon unab­hängig, ob Teil­neh­mende am Ende Full­time-Yoga-Leh­re­rInnen werden, nur mal ab und zu einen Kurs geben oder sich aus­schließ­lich ihrer eigenen Ent­wick­lung widmen möchten.

Es ist eine Aus­bil­dung jen­seits von Druck und Leis­tungs­ori­en­tie­rung. Sie soll es den Teil­neh­menden ermög­li­chen, die Asanas des klas­si­schen Yoga ein­ge­hend zu erfor­schen, sich selbst achtsam zu begegnen und in grund­le­gender Weise zu ent-stressen. Nur so wird inten­sives und nach­hal­tiges Lernen mög­lich. Tiefes Ver­stehen ist die Vor­aus­set­zung dafür, Yoga und Acht­sam­keit an andere Men­schen weiter zu geben.

Aktu­elle Aus­bil­dung: Juli 2020 bis Juni 2022

Deine Aus­bil­dung bei Yoga Neckarau

Menü schließen